[Challenge] Top Ten Thursday #13

Veröffentlicht 6. September 2012 von erlesenebuecher

10 Bücher zum Thema Freundschaft / Beziehungen / Familie

Top Ten Thursday (TTT) ist eine tolle Challenge, die Alice ins Leben gerufen hat.
Mit dem aktuellen Thema habe ich mich etwas schwer getan. Soll das Buch nun über alle drei oder nur über eines der Themen gehen? Da war ich verwirrt.

Ich habe jetzt drei Bücher zum Thema ‚Familie‘, drei zum Thema ‚Beziehungen‘ und vier zum Thema ‚Freundschaft‘ ausgesucht.

Familie:

  • Nicht ohne meine Tochter (Betty Mahmody): Eine Mutter kämpft um ihre Tochter, die von ihrem persischem Vater gekidnappt wird. Ich fand es unglaublich bewegend und dramatisch. Der Film ist auch gut.
  • Rubinrotes Herz, Eisblaue See (Morgan Callan Rogers): Florine lebt mit ihren Eltern und ihrer Oma am Meer. Sie wird erwachsen, jedoch ist der lange Weg bis dahin gekennzeichnet durch das spurlose Verschwinden ihrer Mutter. Eine gute Geschichte.
  • Der Geschmack von Apfelkernen (Katharina Hagena): Es geht um drei Generationen von Frauen in einer Familie. Es ist sehr schön geschrieben und wurde ja super gehypt. Ich fand es nett, viel mehr aber auch nicht.

Beziehungen:

  • Vom Winde verweht (Margaret Mitchell): Die Dreiecksbeziehung zwischen Scarlett O’Hara, Ashley Wilkes und Rhett Butler ist legendär. Hier die Rezension.
  • Stolz und Vorurteil (Jane Austen): Elisabeths und Mr. Darcys Beziehung ist geprägt von Missverständnissen, Sehnsucht, Anziehung und Dramatik. Hier die Rezension.
  • Mitten ins Gesicht (Kluun): Carmen hat Krebs und ihr Ehemann Stijn weiß nicht, wie er damit umgehen soll, will sie aber begleiten. Wie verändert so eine Krankheit die Beziehung eines Ehepaars? Das beschreibt Kluun schonungslos und realistisch. Hier die Rezension.

Freundschaft:

  • Harry Potter und der Stein der Weisen (Joanne K. Rowling): Stellvertretend für die ganze Reihe ist hier der erste Band genannt. Die großartige Freundschaft zwischen Harry, Ron und Hermine wird wundervoll von Frau Rowling über die gesamten Bände ausgebreitet.
  • Bridie und Finn (Harry Cauley): Bridie ist seltsam und Finn hat ein verkrüppeltes Bein. Sie lernen sich im Grundschulalter kennen und sind von da an unzertrennlich. Ein schönes Buch.
  • Drachenläufer (Khaled Hosseini): Es geht um die Freundschaft zweier Jungen in Kabul. Sie wachsen zusammen auf, verlieren sich dann aus den Augen und treffen nach Jahren wieder aufeinander. Ich fand das Buch klasse, allerdings ist ‚Tausend strahlende Sonnen‘ von Hosseini noch besser!
  • Die Kinder von Bullerbü (Astrid Lindgren): Eins der tollsten Kinderbücher. Wie habe ich mir damals gewünscht auf Bullerbü zu leben. Ein Buch voller Freundschaften und großartiger, gemeinsamer Erlebnisse.

Advertisements

5 Kommentare zu “[Challenge] Top Ten Thursday #13

  • „Nicht ohne meine Tochter“ habe ich natürlich auch gelesen. Das war damals ja Kult . . . Am Drachenläufer habe ich auch noch herumstudiert, doch es haben dann doch andere zehn Bücher das Rennen gemacht . . .

    lG Favola

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: