[Challenge] Top Ten Thursday #14

Veröffentlicht 13. September 2012 von erlesenebuecher

10 Bücher, die mich zum Nachdenken gebracht haben

Top Ten Thursday (TTT) ist eine tolle Challenge, die Alice ins Leben gerufen hat.
Diese Woche habe ich zehn Bücher ausgesucht, die mich sehr beschäftigt haben, über die ich immer wieder nachdenken musste und die mir auch nach dem Lesen noch lange im Gedächtnis geblieben sind.

  • Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele (Suzanne Collins): Das Buch hat mich völlig fasziniert und gefesselt, sowohl die dargestellte Welt als auch die Geschichte rund um die Spiele. Großartig! Hier die Rezension.
  • Tausend strahlende Sonnen (Khaled Hosseini): Es geht um das Leben zweier Frauen in Afghanistan. Es ist für uns kaum vorstellbar, wie das Leben dort für Frauen aussieht. Gerade als Mutter hat mich das Buch sehr berührt.
  • Wüstenblume (Waris Dirie): Ein furchtbares Verbrechen ist die Genitalverstümmlung bei Frauen! Waris Dirie berichtet hier von ihrer Vergangenheit in Somalia und dem traumatischen Erlebnis ihrer Kindheit. Furchtbar!
  • Eine Frau in Berlin (Anonyma): Eine Frau erzählt von den letzten Tagen des 2. Weltkriegs und der Besatzung. Als ich das Buch gelesen habe, war die Frau etwa so alt wie ich und wohnte auch in einer Dachgeschosswohnung. Tagelang habe ich mein Leben mit ihrem verglichen und war so dankbar, dass es mir so gut geht.
  • the ring (Kôji Suzuki): Es geht um ein Video, das angeblich bewirkt, dass jeder, der es gesehen hat, stirbt. Das fand ich wirklich spannend und sehr gruselig.
  • Monika B. – Ich bin nicht mehr eure Tochter (Karin Jäckel): Das Buch habe ich mit 17 gelesen und konnte danach nächtelang nicht schlafen. Es ist ein wahrer Bericht eines Mädchens, das jahrelang von ihrer Familie sexuell missbraucht wird. Wie kann man das jemandem antun? Entsetzlich!
  • Todesmarsch (Richard Bachmann): Dieses Buch hat Stephen King unter seinem Pseudonym geschrieben. Es ist meiner Meinung nach mit eines seiner besten Bücher. Diese Geschichte hat mich bis in meine Träume verfolgt. Es geht um einen Lauf bei dem es nur einen Sieger, nur einen Überlebenden geben kann.
  • Die letzten Kinder von Schewenborn (Gudrun Pausewang): Das Buch erschien Ende der 80er, da war der kalte Krieg aktuell und die Gefahr eines Atombombenabwurfs nicht ganz von der Hand zu weisen. In der Schule wurde darüber diskutiert und ich erinnere mich, dass wir dazu sogar mal eine Übung durchgeführt haben. Das Buch berichtet jedenfalls darüber, was passiert, wenn über Deutschland eine Atombombe abgeworfen wird. Sehr eindrucksvoll und erschreckend.
  • Das Findelkind vom Watt (Dieuwke Winsemius): Eines meiner Lieblingsbücher meiner Kindheit. Ebenfalls Ende der 80er erschienen. Es geht um Seehunde und Umweltverschmutzung. Themen, die mich ein paar Jahre total interessiert haben.
  • Reisetagebuch aus Ägypten (Gustave Flaubert): Im Rahmen meines Studiums reiste ich 2003 zu einer Exkursion nach Ägypten. Währenddessen las ich dieses Buch. Eindrucksvoll berichtet Herr Flaubert von seiner Ägyptenreise im Jahre 1849. Die Sphinx war fast völlig im Sand vergraben und in den Tempeln lebten Leute und schliefen an Lagerfeuern. Unvorstellbar!

Advertisements

3 Kommentare zu “[Challenge] Top Ten Thursday #14

  • Ohh Todesmarsch hat mir sehr gut gefallen, von Wüstenblume hab ich schon so viel gehört aber es noch nicht gelesen.
    Ich bin nicht mehr eure Tochter ist ein wirklich hartes Thema das könnte ich im Moment nicht lesen.
    LG Alice

  • „Die Tribute von Panem“ tauch heute wohl auf vielen ttt-Listen auf. Das war damals meine erste Dystopie und ich war echt geschockt. Ich hatte noch nie ein Buch gelesen, in dem sich Jugendliche gegenseitig umbringen . . .
    Von Gudrun Pausewang habe ich als Jugendliche wohl alle Bücher gelesen. Eines hat es auch auf meine Liste geschafft, aber ein anderes.

    lG Favola

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: