[31 Tage, 31 Bücher] Tag 7: Ein Buch, das dich an jemanden erinnert

Veröffentlicht 7. November 2012 von erlesenebuecher

Dieses Buch erinnert mich an meine Schwester:

Ayla und der Clan des Bären (Jean M. Auel)

Dies ist die Geschichte der Erdenkinder, die vor 30.000 Jahren begannen, die Welt zu begreifen und zu erobern. Es ist die Geschichte des jungen Mädchens Ayla, das mutterseelenallein durch die vorzeitliche Wildnis irrt. Besinnugslos wird sie schließlich von vorbeiziehenden Erdlingen aufgefunden, vom „Clan des Bären“, in dem sie dann als Fremde, als Außenseiterin aufwächst. Eine hinreißende Mädchengestalt, eine phantastische Saga vom Überleben in grauer Vorzeit, ein einmaliges Lese-Abenteuer! [Heyne (2002)/ S. Fischer Verlag (1981)]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: