[31 Tage, 31 Bücher] Tag 23: Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Veröffentlicht 23. November 2012 von erlesenebuecher

Also mal alle Bilderbücher bzw. PIXI-Bücher und so außer Acht gelassen, ist es wohl folgendes mit 32 Seiten:

Zwerg Nase (Wilhelm Hauff)

Der zwölfjährige Jakob wird von einer Zauberin in einen häßlichen Zwerg mit einer riesigen Nase verwandelt. Nur ein geheimes Kräutlein kann ihm seine alte Gestalt zurückgeben… [Deutscher Taschenbuch Verlag (1978)/ Cecilie Dressler (1992)]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: