Black Dagger 12 – Vampirträume (J. R. Ward)

Veröffentlicht 5. Januar 2013 von erlesenebuecher

Leibwächter, Efeu & ein Mann von Wert

Appetithäppchen: Während der Vampirkrieger Phury noch zögert, seine neue Rolle als Primal zu erfüllen, lebt sich die Auserwählte Cormia im Anwesen der Bruderschaft immer besser ein. Doch die Beziehung zwischen Phury und Cormia ist von Zweifeln und Missverständnissen geprägt, und Phury glaubt immer weniger daran, seiner Aufgabe gewachsen zu sein. Seine innere Zerrissenheit lässt ihn schließlich einen furchtbaren Fehler begehen. Unterdessen steigt der ehemalige Vampir Lash zum neuen Anführer der Gesellschaft der Lesser auf. Mit ungeheurer Brutalität geht er gegen die Vampiraristokratie vor, und Wrath und die Bruderschaft der Black Dagger haben schon bald alle Hände voll damit zu tun, ihre Leute zu beschützen. Und dann taucht auch noch der gefallene Engel Lassiter auf, der behauptet, der Bruderschaft einen äußerst kostbaren Verlust ersetzen zu können…

Verfasserin: J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die Black Dagger-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.

[Wilhelm Heyne Verlag (2009)]

Meine Meinung: Wow, dieser Teil hat es echt in sich. Eine spannende Szene jagt die nächste. Fast jedes Kapitel springt die Geschichte wieder an einen anderen Schauplatz und überall ist es sooo aufregend und fesselnd!!!

Zum Glück kommen nicht mehr so viele Passagen mit Phurys Drogenwahn und dem Zauberer vor, dafür findet auf der anderen Seite so einige Veränderungen statt. Auch die Beziehung zwischen den beiden Zwillingen wird thematisiert, aufgearbeitet und intensiviert.

Irgendwie erscheint dieser Teil als eine Art Brücke zu einer neuen Ward. Die Geschichten werden alle noch mehr miteinander verquickt, einige neue Charaktere tauchen auf, die neuen, aufregenden Wind verheißen, und es finden so einige Veränderungen statt. Z.B. auch auf Seiten der Lesser. Welch geschickter Schachzug die öden Lesser-Geschichten mit einem Vampir-Lesser-Irgendwas-Prinz aufzupimpen, den man schon kennt.

Der Sex ist eindeutig etwas in den Hintergrund getreten zugunsten von Anspruch und Tiefgang, was die Storyline betrifft. Ich bin restlos begeistert, so wird eine Buchreihe belebt! Freue mich schon so auf die weiteren Teile.

Und um meinen Dreamcast noch zwei Schauspieler hinzuzufügen: Phury müsste natürlich (wie Zsadist) auch von Brad Pitt gespielt werden und als Cormia sehe ich Scarlett Johansson.

PhuryCormia

http://www.bym.de/asset/Image/bym/images/leben/freizeit/jugendschwaerme/brad-pitt.jpg

http://images.topiat.com/images/112847/originals/120920121222/scarlett-johansson-sexy-nude.jpg

Bewertung: 5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 11. Teil

Hier geht es zum 13. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: