Black Dagger 15 – Vampirseele (J. R. Ward)

Veröffentlicht 22. Juli 2013 von erlesenebuecher

Tagebücher, Entführung & Schinken-Käse-Sandwich

Appetithäppchen: Keiner aus der Bruderschaft der Black Dagger hätte geahnt, was das Schicksal für John Matthew bereithielt – am wenigsten er selbst. Aufgewachsen als Vampir unter Menschen enthüllen sich nun Stück für Stück seine wahre Identität und seine Bestimmung innerhalb der Bruderschaft. Doch John ist der mysteriösen Xhex verfallen, die ein finsteres Geheimnis hütet. Ein Geheimnis, das die Bruderschaft in höchste Gefahr bringen könnte…

Verfasserin: J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die Black Dagger-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.

[Wilhelm Heyne Verlag (2010)]

Meine Meinung: Ach, die BD-Bücher sind einfach toll. Da habe ich in letzter Zeit wirklich gute Bücher gelesen, aber kaum lese ich BD, weiß ich einfach wieder sofort, was ein richtiger Lese-Flow ist!

In diesem Band geht es um Xhex und John, die ja von Lash entführt wurde. Man erfährt auch einiges über die Vergangenheit von Darius. Und auch die drei Jungs John, Quinn und Blay machen richtig Spaß!

John hat eine gewaltige Entwicklung hinter sich, und das nicht nur äußerlich. Das ist nicht mehr viel von dem zurückhaltenden, kleinen, schmächtigen, schüchternen Jungen übrig. Ich weiß noch nicht, ob er mir nicht manchmal fehlt…

Der Aufbau des Buch ist rundum gelungen. So dauert z.B. die Entführung nicht zu lange. Ansonsten wäre es in meinen Augen etwas zu nervig für den Leser. Immer wieder gibt es kleine Sequenzen mit Payne & Wrath, Eliahu Rathboone (wer immer das auch ist?), Darius, etc.

Der einzige kleine Wermutstropfen ist immer, dass man leider von den anderen Brüdern, wie z.B. Rhage oder Zsadist, kaum noch etwas erfährt.

Meiner Meinung nach müssten bei einer Verfilmung John von Orlando Bloom und Xhex von Charlize Theron gespielt werden.

JohnXhex

 

 

 

 

 

 

 

Bewertung: 5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 14. Teil

Hier geht es zum 16. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: