[Neuanschaffungen] Woche #35

Veröffentlicht 26. August 2013 von erlesenebuecher

Bei mir neu eingezogen ist…

Ja, ich habe wieder zugeschlagen… habe aber nicht wirklich ein schlechtes Gewissen!

Black Dagger 20 – Schattentraum (J. R. Ward)

Dank der schönen  No’One hat Vampirkrieder Tohrment endlich wieder zu alter Kraft und Stärke gefunden – zum ersten Mal seit dem gewaltsamen Tod seiner geliebten Shellan Wellsie. doch trotz seiner jungen Liebe zu No’One kann Tohr Wellsie nicht vergessen. Während seine Black Dagger-Brüder sich in den finsteren Straßen Caldwells einem mächtigen Feind aus dem Alten Land entgegenstellen müssen, tobt in Tohr ein noch viel schrecklicherer Kampf: Wem gehört sein Herz – No’One oder Wellsie? Als No’One schließlich seine Hilfe braucht, muss Tohr die schwerste Entscheidung seines Lebens treffen. [Wilhelm Heyne Verlag (2012)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Das Tal 1.1 – Das Spiel (Krystyna Kuhn)

Eine coole Einweihungsparty im Bootshaus, so feiern die neuen Studenten ihre Ankunft im Grace College. Doch schon bald merken Julia und ihre Freunde, dass in dem abgelegenen Tal mitten in den kanadischen Bergen etwas nicht stimmt. Wozu die vielen Verbotsschilder rund um das College? Und warum ist der Ort nicht auf Google Earth zu finden? Die Lage spitzt sich zu, als Julias Bruder Robert beobachtet, wie ein Mädchen in den Lake Mirror springt und von einem Strudel nach unten gezogen wird. Aber niemand schenkt seinen Worten Glauben – nicht einmal Julia. Noch ahnt sie nicht, dass die dunklen Schatten der Vergangenheit, die sie für immer überwunden glaubte, hier im Tal wieder an die Oberfläche drängen. [Arena Verlag (2010)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Zwei an einem Tag (David Nicholls)

Es ist der 15. Juli 1988 und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihre Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen? [Wilhelm Heyne Verlag (2011)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Zähl nicht die Stunden (Joy Fielding)

Mattie Hart hat vieles, wovon andere träumen: Erfolg im Beruf, einen attraktiven Mann und eine Tochter, die sie über alles liebt. Eines Tages muss sie sich jedoch eingestehen, dass ihr Leben eine Lüge ist – denn ihr Mann Jake betrügt sie seit vielen Jahren. Mattie ist entschlossen einen Neubeginn zu wagen, als das Schicksal auf grausame Weise zuschlägt. Und die junge Frau erkennt, dass sie jetzt erst wirklich kämpfen muss: um Jake, um ihr Glück, um ihre Leben… [Goldmann (2001)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Sie dürfen die Torte jetzt küssen (Holly McQueen)

Isabel, seit kurzem Hochzeitsplanerin, liebt ihren Job. Bis ihr ein kleines Malheur passiert: Sie vertauscht am Tag der Trauung zwei Bräute und schickt diese in die falschen Kirchen. Das Aus für Isabels Karriere? Mitnichten! Kurzerhand macht sie sich selbständig, und die ersten Kunden, ein Promi-Pärchen, lassen zum Glück nicht lage auf sich warten. Nur Isabels eigene Hochzeit steht noch in den Sternen – bis sie eines Tages in der Wohnung ihres Freundes einen zauberhaften Ring findet. Doch statt ihr einen Antrag zu machen, redet Will nur vom gemeinsamen Bausparvertrag. Und wieso taucht der Ring plötzlich am Finger von Isabels bester Freundin Lara auf?! [Rowohlt Verlag (2011)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Der Leuchtturm auf den Hummerklippen (James Krüss)

Alle Möwen heißen Emma. Bis auf eine. Die heißt Alexandra. Und die ist die Freundin von Johann, dem Leuchtturmwärter auf den Hummerklippen. Beide lieben es, Geschichten zu erzählen. Und das machen sie so gut, dass so einiges passiert, was sonst nicht passiert wäre! [Carlsen Verlag (2006)]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: