[Neuanschaffungen] Woche #38

Veröffentlicht 16. September 2013 von erlesenebuecher

Bei mir neu eingezogen ist…

Jippieh! Bücher Bücher Bücher!!!

Das große Los (Meike Winnemuth)

Sie wollte eigentlich bloß finanziell ein bisschen unabhängiger sein. Mehr dürfen, weniger müssen. Deshalb hat Meike Winnemuth bei „Wer wird Millionär?“ mitgemacht. Zu ihrer Verblüffung räumt sie groß ab: 500.000 Euro. Und nun? Einfach weitermachen wie bisher? Sie entscheidet sich, 12 Monate frei zu nehmen und um die Welt zu gondeln. Es wird ein unglaubliches Jahr. Eines, das ihr Leben umkrempelt. Und das Beste: das viele Geld hätte sie dazu gar nicht gebraucht. [Albrecht Knaus Verlag (2013)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Schindlers Liste (Thomas Keneally)

Oskar Schindler, Bonvivant, Spekulant und Charmeuer, ein Industriellensohn aus Mähren, Liebhaber schöner Frauen, brillanter Geschäftsmann, gutaussehender blonder Deutscher – dieser Mann übernimmt 1939 in Krakau eine „arisierte“ Emailfabrik. Seine Arbeiter sind Juden, sie haben es gut bei ihm. Binnen kurzem ist Schindler mit jedem wichtigen Nazi in Krakau „befreundet“, er macht großzügige Geschenke, arrangiert ausschweifende Feste, besticht, wo es sich lohnt. 1942, bei der Auflösung des Krakauer Gettos, sieht er mit an, wie Juden zusammengetrieben und auf der Straße erschossen werden. Er sagt später dazu: „Seit damals musste jedem denkenden Menschen klar sein, was geschehen würde. Und ich nahm mir fest vor, das zu verhindern.“ Schindler verhindert es in den nächsten Jahren mit allen Mitteln… [Goldmann Verlag (1983)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Das Testament (John Grisham)

Als Troy Phelan, 78-jähriger Exzentriker und zehntreichster Mann der USA, sein Testament verliest, sind sie alle zur Stelle: Phelans drei Ex-Frauen, ihr habgieriger Nachwuchs, eine Legion von Rechtsanwälten und einige Psychiater. Doch überraschend setzt er eine bis dato unbekannte Tochter als Alleinerbin ein und stürzt sich aus dem 13. Stock in den Tod. Während in der Phelan-Familie die Schlacht um das Testament losbricht, macht sich der ehemalige Staranwalt Nate O’Riley auf die Suche nach der offziellen Erbin, die als Missionarin im brasilianischen Regenwald arbeitet. Eine Reise, die sich als gefährliches Abenteuer mit ungewissem Ausgang entpuppt. [Wilhelm Heyne Verlag (2000)]

____________________________________________________________________________________________________________________________

Lucy in the Sky (Paige Toon)

Noch bis eben war sich Lucy sicher, glücklich zu sein. Zusammen mit James, einem smarten Anwalt, wohnt sie in einer chicen, kleinen Wohnung in London und hat einen glamourösen Job in einer PR-Agentur. Doch kurz bevor ihr Flug nach Australien startet, bekommt Lucy diese SMS. „Hi Lucy! Habe gerade mit James in deinem Bett geschlafen. Dachte, du solltest das wissen. 4mal diesen Monat. Hübsche Bettwäsche! XXX“ [Fischer Taschenbuch Verlag (2009)]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: