[Kinderbuch] Der kleine Oskar will nicht schlafen (Jane Chapman)

Veröffentlicht 24. November 2013 von erlesenebuecher

Es ist Schlafenszeit. Oma Eule nimmt den kleinen Oskar huckepack und trägt ihn in sein Nest.

[Brunnen Verlag (2012)]

Es ist Schlafenszeit, aber der kleine Oskar ist nicht müde. Kein bisschen! „Ich will nicht schlafen!“ piepst er quietschfidel. „Ich will spielen!“ „Aber irgendjemand muss jetzt schlafen“, seufzt Oma Eule erschöpft, nachdem sie immer wieder zu Oskar in den Baumwipfel geflattert ist. Und dann hat sie die rettende Idee: „Vielleicht sollte ich mich hinlegen – und du bleibst noch auf“, schlägt sie vor. Oskar ist begeistert. Aber eine Oma ins Bett zu bringen ist viel anstrengender, als er gedacht hat…

Geschichte: Eine alltägliche Situation: Das Kind will nicht schlafen, man selber möchte aber in Ruhe lesen und ist müde. So geht es auch Oma Eule. Geduldig kümmert sie sich immer wieder um den süßen Oskar, der aber einfach keine Ruhe gibt. Immer wieder fällt ihm etwas ein, um die Oma auf Trab zu halten. Aber dann wird der Spieß umgedreht und Oskar muss alles erledigen, bis er ganz erschöpft ist…

Eine wirklich schöne Geschichte, die mein Sohn gut nachvollziehen kann, so dass er mir schon auf jeder Seite erzählen kann, was da gerade passiert. Auf der Rückseite des Buches steht zwar ab 4 Jahren, aber ich kann es auf jeden Fall auch für Dreijährige empfehlen.

Das Einzige, bei dem wir uns uneinig sind, ist, dass meinem Sohn anscheinend die Mama Eule so fehlt. Jedes Mal fragt er, wo denn die Mama ist. Ich finde es jedoch ganz gut, dass hier mal die Oma und eben nicht die Mama das Kind ins Bett bringt. Allerdings lässt mein Sohn sich schnell zufrieden stellen mit der Aussage, dass Mama Eule bestimmt im Kino ist.

Bilder: Es sind schöne, liebevoller Bilder, die gut zu dem Text passen. Allerdings gibt es nicht so viel auf ihnen zu entdecken.

Wirklich großartig ist aber der kleine, süße, knuffige, großäugige Oskar! Der ist sooo süß!

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Der Schlafkeks. Kann ich auch einen haben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: