[Kinderbuch] Zinnober in der grauen Stadt (Margret Rettich)

Veröffentlicht 19. Januar 2014 von erlesenebuecher

Maler Zinnober wohnte in einer dunklen, staubigen Stadt.

[Ravensburger Buchverlag (1973)]

Der Maler Zinnober liebt Farben und alles Bunte. Aber er wohnt in einer grauen Stadt mit tristen Häusern, deren Bewohner ebenfalls grau und düster sind. Niemand möchte in bunten Häusern wohnen, alles Wände muss zinnober dunkel anstreichen. Aber Zinnober will kein Graumaler mehr sein! Gemeinsam mit zwei Kindern beginnt er über Nacht die Straßen bunt anzumalen. Und siehe da: Die Menschen freuen sich über all die Farben, und die Stadt erwacht zu neuem Leben.

Geschichte: Wieder eine Geschichte, die ich schon aus meiner Kindheit kenne. Habe das Buch aber schon ewig nicht mehr gesehen. Als ich es nun wieder im Buchhandel entdeckt habe, musste ich es sofort für meinen Sohn kaufen. Die Geschichte ist einfach, aber schön. Eine Stadt ohne Farben ist trist und traurig. Aber zum Glück verwandeln Maler Zinnober und die Jungs Paul und Jonas die Stadt über Nacht in eine bunte, turbulente Stadt. Und das Schönste: Alle werden angesteckt!

Bilder: Es sind wieder die für mich typischen 80er Jahre Bilder der Jan und Julia-Zeit (halt Margret Rettich), die ich sehr gerne mag. Sie sind liebevoll gestaltet und es gibt sehr viel zu entdecken. Gerade die Bilder, in denen die Stadt plötzlich bunt wird, haben nichts an ihrer Faszination verloren. Früher fand ich das erste und das letzte Bild am besten. Da sieht man die komplette Stadt: einmal in grau-schwarz und dann später in knallbunt.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Der Buntmaler und wie der alles anmalt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: