[Kinderbuch] Max kommt in die Schule (Christian Tielmann/ Sabine Kraushaar)

Veröffentlicht 26. Januar 2014 von erlesenebuecher

Max‘ Eltern haben einen Brief von der Stadt bekommen. „Nach den Sommerferien kommst du in die Schule, Max!“, sagt Papa.

[Carlsen Verlag (2009)]

Max springt vor Begeisterung in die Luft: Nach den Sommerferien kommt er endlich in die Schule! Schließlich weiß Max schon längst, wo links und rechts ist, er kann auf einem Bein hüpfen und auf einer Linie balancieren – eindeutig schulreif! Das findet auch seine beste Freundin Pauline.

Geschichte: Die Max-Bücher sind die Conni-Bücher für den Jungen. Es gibt auch von ihm alle möglichen Bücher über Alltagssituationen, wie z.B. Max lernt schwimmen, Max wünscht sich ein Kaninchen, Max baut ein Piratenschiff… Aber eben ein wenig jungenspezifisch. Die Bücher sind vielleicht manchmal etwas frecher, lustiger und pädagogisch weniger wertvoll (Bei „Max im Schnee“ wird z.B. einfach von den Kindern ein Iglu gebaut)  als die Conni-Bücher. Dafür „nervt“ Max aber nicht so damit, dass er alles kann und alles macht. In diesem Buch kommt Max in die Schule. Natürlich ist das ein sehr aufregender Lebensabschnitt und es bedarf einiger Vorbereitung. Max braucht einen Ranzen, muss zum Arzt, die Eltern basteln eine Schultüte und sogar Max gr0ßer Bruder Felix hat einen tollen Auftritt. Etwas fragwürdig finde ich aber, dass hier schulreif mit still-sitzen-können verbunden wird.

Bilder: Es sind freche, lustige, moderne Bilder. Max und Pauline sind total süß und besonders gut finde ich, dass die Erwachsenen so völlig normal aussehen. Natürlich auch nett, aber eben gerade Max Eltern sehen völlig alltagstauglich aus.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Die Schultüte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: