[Kinderbuch] Räuber Ratte (Axel Scheffler/ Julia Donaldson)

Veröffentlicht 2. März 2014 von erlesenebuecher

Räuber Ratte war ein Schurke. Räuber Ratte war ein Dieb.

[Beltz & Gelberg (2011)]

Räuber Ratte war ein Schurke. Räuber Ratte war ein Dieb. Reisenden stahl er das Essen, bis kein Krümel übrig blieb. Doch, wie so oft im Leben, ist sein Ruhm nicht endlos. Eines Tages kommt eine Ente des Wegs – und die ist schlau. Eine wahrhaftige Geschichte von Räuber Ratte, dem Schrecken der Landstraße.

Geschichte: Räuber Ratte ist wirklich ein Schurke. Er klaut und raubt und reitet. Ganz gemein nimmt er den armen Tieren das Essen weg, obwohl er gar nicht hungrig ist und das Essen von denen gar nicht mag. Aber er ist auch verwegen, abenteuerlustig und hat eben ein cooles Outfit und einen Degen. Und darauf stehen nun mal kleine Jungs, wie mein Sohn. Gerade deshalb ist er, glaube ich, so fasziniert von dem Buch. Er findet Räuber Ratte eigentlich gut, aber es beschäftigt ihn natürlich, dass der ja so böse Sachen macht. Etwas schwierig ist für ihn noch das Ende, da er nicht so richtig versteht, was ein Echo ist, und dass Räuber Ratte auf der falschen Seite des Berges rauskommt.

Bilder: Gewohnt großartig! Das Team Scheffler/ Donaldson ist einfach klasse. Zu den witzigen Reimen gibt es wieder jede Menge lustige, sehr nette Bilder. Da kann man Räuber Ratte auch nicht wirklich böse sein. Allerdings hat man doch sehr viel Mitleid mit den armen, hungernden Tieren. Mein Sohn freut sich am meisten über die Grüffelo-Kekse am Ende und ich mich über die Ente auf dem Pferd.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Räuber Ratte, wie der raubt und reitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: