Der kleine Vampir und Graf Dracula (Angela Sommer-Bodenburg)

Veröffentlicht 17. Juni 2014 von erlesenebuecher

Medivampirt, Gefühlspanzerung & Weißkirchener Tracht

Appetithäppchen: Anton ist einsam, denn der kleine Vampir ist mit seiner Familie in die Heimat aller Vampire nach Transsylvanien zurückgekehrt. Aber dann gelingt es ihm, seine Eltern zu einem Sommerurlaub in Rumänien zu überreden. Dort trifft er nicht nur seine Freunde wieder, sondern auch den berühmtesten und gefährlichsten aller Vampire: Graf Dracula persönlich!

Verfasserin: Angela Sommer-Bodenburg hat Pädagogik, Soziologie und Psychologie studiert. Sie war 12 Jahre Grundschullehrerin in Hamburg und lebt inzwischen in Silver-City, New Mexico, USA, wo sie schreibt und malt. Ihre Erfolgsserie “Der kleine Vampir” wurde in 30 Sprachen übersetzt, zweimal für das Fernsehen verfilmt und kam im Jahr 2000 mit einer internationalen Großproduktion auf die Kinoleinwand. Zudem gibt es ein Musical, Theaterstücke, Kassetten und CDs vom “Kleinen Vampir”.

[Rowohlt Taschenbuch Verlag (2001)]

Meine Meinung: Es geht in die Heimat der Vampire. Die ganze Familie von Schlotterstein ist plötzlich weggezogen und Anton hat Rüdiger und Anna schon sehr lange nicht mehr gesehen. Nun fährt er aber mit seinen Eltern nach Rumänien. Es werden „historische“ Stätten des Graf Dracula besucht und man erfährt einiges von seiner Geschichte.

Nach einigen Fehlversuchen findet Anton endlich seine Freunde wieder, die ihn sofort zur Wiedervereinigungsfeier ihrer Familie einladen. Das Highlight ist auf jeden Fall, neben dem Besuch des legendären Grafen Dracula auf dem Fest, Anton als Antonia, der/die mit Lumpi als seine Freundin auf dem Familienfeier aufschlägt. Großartig!

Eines der besten Bücher der Reihe bis jetzt. Sehr informativ, interessant, lustig und spannend. Nur das Ende ist ein wenig abrupt und traurig.

Bewertung: 5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 15. Teil

Hier geht es zum 17. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: