[Kinderbuch] Ben und der Böse Ritter Berthold (Ute Krause)

Veröffentlicht 6. Juli 2014 von erlesenebuecher

Der Böse Berthold war der gemeinste Ritter, den ihr euch vorstellen könnt. Er war so böse, dass die Menschen sich versteckten, wenn er und seine Leute durchs Dorf ritten.

[Verlag Friedrich Oetinger (2009)]

Wo der Böse Ritter Berthold auftaucht, zittern die Menschen. „Bringt mir euer Geld!“, ruft er, und alle zahlen. Nur der tapfere Ben will nicht länger für Berthold schuften und flieht. Doch was für ein Pech: im tiefen Wald schnappt ihn eine Räuberbande! Und die freut sich natürlich riesig über ihren Fang. Da schlägt Ben den Räubern einen Handel vor: Wenn sie ihn freilassen, zeigt er ihnen eine Ritterburg voll Gold…

Geschichte: Vom Regen in die Traufe kommt der kleine Ben. Erst wird er vom Bösen Berthold auf seine Burg verschleppt, um für ihn zu arbeiten. Und dann, als er endlich fliehen kann, wird er von Räubern gefangen. Diese wollen, dass er für sie arbeitet. Ach, der arme Ben. Aber Ben ist ja schlau und gewitzt… Und außerdem hat er ja auch die magische Münze vom Bösen Berthold in die Hände bekommen. Was die noch alles bewirken wird!

Ein sehr amüsanten, frisches, lustiges Buch, bei dem ich beim ersten Lesen am Ende richtig lachen musste. Eine überraschende Wendung, die ich so nicht erwartet habe. Natürlich völlig phantastisch, aber Kinder finden es super.

Bilder: Die Bilder sind schlicht, aber sehr süß. Oft sind einige wenige, aber dafür witzige Details dargestellt (z.B. der Böse Berthold auf zwei Pferden, der Vogel, der dem Räuber auf den Kopf macht,…).

Am lustigsten ist aber natürlich das Bild von den an der Leine hängenden Räuber + den Bösen Berthold.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Die Schatzkammer mit den Schatztruhen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: