Percy Jackson 5 – Die letzte Göttin (Rick Riordan)

Veröffentlicht 15. Juni 2015 von erlesenebuecher

Fluch des Achilles, Automaton & Algenhirn

Appetithäppchen: Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York – dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen. Aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.

Verfasser: Rick Riordan (*5. Juni 1964 in San Antonio, Texas) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der vor allem für seine Romane um den Halbgott Percy Jackson bekannt wurde. Er war auch mit seiner Krimi-Buchreihe Tres Navarre erfolgreich. Außerdem schreibt er die Buchreihe Helden des Olymp und hatte die Idee zu Die 39 Zeichen, deren ersten Band er selbst schrieb. Riordan studierte Englisch und Geschichte an der University of Texas at Austin und war danach Lehrer an Schulen in Kalifornien und San Antonio. 2002 gewann er den Master Teacher Award. Rick Riordan lebt mit seinen zwei Söhnen und seiner Frau in San Antonio.

[Carlsen (2011)]

Meine Meinung: Es ist vollbracht, die Reihe ist beendet. Der letzte Teil versöhnt mich auch wieder mit dieser, da sie zwischendurch doch einige Schwächen hatte.

Der letzte Band ist wirklich voller Abenteuer, Aufregung, Spannung und tollen Ideen. Das Ende ist gelungen und zwischendurch ist man richtig gespannt, wie es z.B. mit der Prophezeiung ausgeht oder wer der Spion ist.

Kurzzeitig fand ich aber auch hier wieder einige Längen: So dauert die Schlacht in New York einen Großteil des Buches, das fand ich manchmal anstrengend. Aber die Schlacht wurde gelungen in mehrere Episoden eingeteilt, so dass es immer wieder einen roten Faden gab.

Die Charaktere sind schon liebgewonnen und werden noch weiter ausgebaut, zum Glück ohne nervig zu werden. Schade finde ich, dass das Camp Half-Blood zu kurz kam, das fehlte mir.

Insgesamt aber eben doch eine wirklich nette Jugendreihe, durch die man vieles über die griechischen Götter und Mythologie lernt.

Bewertung: 4,5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 4. Teil

Advertisements

2 Kommentare zu “Percy Jackson 5 – Die letzte Göttin (Rick Riordan)

  • Ich finde die Bücher klasse! Ich kannte mich schon immer gut in griechischer Mythologie aus und finde Riordans Schreibstil mega lustig und einfallsreich! Er verpackt alte Sagen und Mythen super in eine jugendliche Story! 🙂

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: