[Kinderbuch] Yakari Gute-Nacht-Geschichten (Derib/ Job)

Veröffentlicht 13. September 2015 von erlesenebuecher

Zitternd sieht Yakaris Mutter Schimmernde Zöpfe in die gelb leuchtenden Augen des Vielfraßes.

[Kids & Concepts GmbH (2014)]

Yakari hat einen schrecklichen Alptraum: seine Mutter Schimmernde Zöpfe wird darin von einem Raubtier angegriffen und kann sich nicht wehren. Als Yakari schweißgebadet aufwacht, stellt er erleichtert fest, dass es seiner Mutter gut geht und er alles nur geträumt hat. Um ihn vor weiteren bösen Träumen zu schützen, will Yakaris Mutter einen Traumfänger für ihn basteln. Doch da geschieht etwas Unvorhergesehenes und seine Mutter gerät wirklich in Gefahr.

Geschichte: In dem Buch befinden sich 15 Geschichten von Yakari, welche immer über drei Doppelseiten gehen. Sie sind an die Serie angelehnt und einige der Geschichten kannte mein Sohn eben schon aus dem Fernsehen. Das fand er aber überhaupt nicht schlimm.

Wer Yakari kennt, weiß was ihn erwartet. Es geht um den kleinen Indianer, seine Freunde und Familie. Es gibt einige Abenteuer zu bestehen, aber man lernt auch immer wieder wertvolle Dinge, wie beispielsweise dass Gewinnen nicht alles ist.

Einige Geschichten sind ein bisschen gruselig, da Yakari z.B. einen Alptraum hat oder ein böser Dämon auftaucht. Auch sind die Seiten eher textlastig, so dass, obwohl wir das Buch schon länger haben, mein Sohn es erst jetzt mit 5 Jahren wirklich vorgelesen haben wollte.

Bilder: Die Bilder sind eins zu eins aus der TV-Serie übernommen. Wie gesagt, sind die Seiten sehr textlastig, so dass meist nur am unteren Rand eine Szene zu sehen ist, welche auch nicht immer optimal zum Text passt.

Yakari selbst ist ein lustiger kleiner Indianer, der sehr comichaft aussieht.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Alle Geschichten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: