[Kinderbuch] Mama Muh feiert Weihnachten (Jujja Wieslander/ Sven Nordqvist)

Veröffentlicht 6. Dezember 2015 von erlesenebuecher

Es war Winter. Der Hof lag im tiefen Schnee.

[Verlag Friedrich Oetinger (2009)]

Bald ist Weihnachten! Mama Muh ist ganz aufgeregt. Ihre Freundin, die Krähe, konnte es allerdings mal wieder nicht abwarten und hat schon vor Heiligabend alle ihre Päckchen ausgepackt! Jetzt ist sie traurig, weil sie an Weihnachten keine Geschenke mehr bekommt. Aber da denkt Mama Muh sich noch etwas für die Krähe aus…

Geschichte: Mama Muhs Freundin, die Krähe, packt ganz viele Päckchen für sich selbst zu Weihnachten ein, damit sie viele Geschenke hat. Allerdings hält sie es nicht bis Weihnachten aus und steht Heiligabend ohne Geschenke da, weil sie alles schon ausgepackt hat. Nun ist sie traurig. Aber sie hat ja eine tolle Freundin. So hat Mama Muh eine ganz besondere Überraschung für sie.

Ich bin ja nicht so ein Fan von Mama Muh. Also Mama Muh mag ich eigentlich noch am liebsten, aber die Krähe nervt mich sehr und die Kinder auf dem Hof finde ich so langweilig. Nun ja, mein Kind findet die Geschichten aber gut.

Wirklich nett an diesem Buch ist eben Mama Muh, die eine wirklich zauberhafte Überraschung für die Krähe hat. Da kommt sogar ein wenig Weihnachtsstimmung auf.

Bilder: Über die Bilder habe ich auch schon mal geschrieben. Mama Muh ist ganz süß und auch die anderen Tiere gefallen mir.

In diesem Buch ist die Winterlandschaft aber besonders schön und ist in der Weihnachtszeit genau das richtige.

Highlight: Frage an meinen Sohn: Was gefällt dir an dem Buch am besten? Antwort: Wie die Krähe die komischen Sachen, wie den Lolli, auspackt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: