Pippi Langstrumpf (Astrid Lindgren)

Veröffentlicht 23. April 2016 von erlesenebuecher

Goldkoffer, schottisch tanzen & Plutimikation

Appetithäppchen: Was hat den großen Erfolg dieses Kinderbuches begründet? Hier wird einmal die Vorherrschaft der Erwachsenen gebrochen. Das Kind siegt auf der ganzen Linie. Das kleine Mädchen Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Schutzleute. Es kann, was es möchte, es darf sogar zu Bett gehen, wann es ihm gefällt. Es ist so herrlich unerzogen, wie Kinder es sich nur wünschen. Es bricht dem beharrlichen Ernst der Großen und den Stieren die Hörner ab und macht furchtlos die Welt zur Spielwiese. Es lügt so wunderbar, dass man es darum beneiden möchte. Nein, es lügt nicht: ihm gehört die arglose Phantasie, die erst das Leben bunt und glänzend macht und die ermöglicht, was uns Erwachsenen so schwerfällt: das Land ohne Grenzen. Es ist die Internationale der Kinder. Pippi führt sie an. (Die Welt)

Verfasserin: Astrid Lindgren wurde 1907 im schwedischen Småland geboren und starb 2002 in Stockholm. Die ‘bekannteste Kinderbuchautorin der Welt’ (DIE ZEIT) wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, dem Alternativen Nobelpreis, dem Schwedischen Staatspreis für Literatur sowie dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet.

[Verlag Friedrich Oetinger (1978/ 2008)]

Meine Meinung: Pippi Langstrumpf ist die Mutter aller Kinderbücher. Es ist ein absolutes Muss für jedes Kind und jeden Erwachsenen!

Mehrfach habe ich es als Kind gelesen, aber nun konnte ich das Buch endlich meinem eigenen Kind vorlesen. Das war schon prima! Pippi fasziniert einfach jede Generation neu. Welches Kind möchte nicht gerne machen können, was es will, richtig stark sein und ganz viel Geld haben, so dass man sich alles kaufen kann, was man will. Und dann lebt Pippi noch mit einem Pferd und einem Affen zusammen.

Aber auch als Erwachsener entdeckt man immer wieder einige Szenen neu. Zum Beispiel fand ich das Kapitel bei dem Pippi beim Kaffeekränzchen war grandios. Die Geschichten rund um Malli sind klasse, vor allem wie Pippi den Damen am Ende noch hinterherruft. Super!

Mein Sohn fand vor allem die Geschichten im Zirkus und in der Schule gut. Aber vor allem über die Landstreicher haben wir uns beide amüsiert, immerhin können sie jetzt schottisch tanzen.

Bewertung: 5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 2. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: