Black Dagger 25 – Gefangenes Herz (J. R. Ward)

Veröffentlicht 19. Juni 2016 von erlesenebuecher

Circle the world, Starre & shAdoWs

Appetithäppchen: Seit der Stunde seiner Geburt ist das Schicksal des Schatten Trez Latimer vorherbestimmt: Im Reich der s’Hisbe geboren, wurde er dazu ausersehen, einmal der zukünftigen Königin als Ehemann zu dienen – einer Frau, die Trez noch nie gesehen hat. Um dem Leben im goldenen Käfig zu entkommen floh er zusammen mit seinem Zwillingsbruder iAm in die Welt der Menschen. Dort, in Caldwell, führte er jahrelang ein wildes und ausschweifendes Leben – zahlreiche heiße Affären inklusive. Doch Trez ist ein Getriebener, denn jede Sekunde können die Häscher der Königin auftauchen, um ihn ins Reich der s’Hisbe zurückzubringen. Erst als er im Hauptquartier der Black Dagger der wunderschönen Auserwählten Selena begegnet, schöpft Trez neue Hoffnung: zum ersten Mal in seinem Leben fühlt er sich geborgen und geliebt. doch Selena leidet an einer seltenen Krankheit, und schon bald begreift Trez, dass ihm und Selena möglicherweise die Zeit davonläuft. Gemeinsam mit der Bruderschaft setzt er alles daran, seine große Liebe zu retten.

Verfasserin: J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die Black Dagger-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.

[Wilhelm Heyne Verlag (2015)]

Meine Meinung: Was soll ich sagen, diese Reihe ist einfach großartig. Ich bin so ein Fan! Allerdings weiß ich nicht, wie lange Frau Ward das noch durchziehen will. Langsam sind ja alle Brüder wirklich sowas von spießig und seßhaft geworden. Es gibt immer nur ihre Shellan und keine andere. Bei jedem einzelnen! Naja, immerhin gibt es jetzt ja die Spin-off-Serie „Black Dagger Legacy“. Mal sehen, was das wird.

Dieser Band handelt von Selena und Trez. Schon länger scharwenzeln sie umeinander herum. Endlich finden sie zueinander, aber es soll wohl nur von kurzer Dauer sein, da Selena krank ist, sehr krank. Ihr bleibt nicht mehr lange. Trez konzertriert sich nun ganz auf sie und blendet alles andere aus, z.B. dass er eigentlich von den s’Hisbe erwartet wird. Wo soll das nur enden?

Leider ist sind die Beiden keines meiner Lieblingspaaren. Selena ist für mich etwas sperrig, nicht ganz nachvollziehbar, fast unsympathisch. Und Trez wirkt in diesem Band plötzlich echt ein wenig weicheimäßig auf mich. Also nur ein bisschen. Aber irgendwie ist es natürlich immer dasselbe bei den Liebesgeschichten von Frau Ward.

Ginge es nur um Selena und Trez hätte ich dem Buch kaum Punkte geben können. Aber es gibt noch so viele andere, vielversprechende Storys. Frau Ward macht ein richtiges Fass an toller Handlungssträngen auf (wobei die Story um Assail sogar fast völlig zurücktritt). Am spannendsten finde ich die Geschichte rund um Xcor/Layla und Rhage/Mary. Aber es geht auch viel um iAm, Luchas, Throe, Paradis …

Einfach toll und es wird nicht langweilig! Ich bin und bleibe Feuer und Flamme.

Bewertung: 4 von 5 Punkten

Hier geht es zum 24. Teil

Hier geht es zum 26. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: