Bartimäus 2 – Das Auge des Golem (Jonathan Stroud)

Veröffentlicht 23. September 2018 von erlesenebuecher

Maulerglas, Helfender Hauch & Ptolemäus

Appetithäppchen: Nathanael, einst ein unbeholfener Zauberlehrling, hat mit Dschinn Bartimäus‘ Hilfe inzwischen Karriere im Zaubereiministerium gemacht. Nun soll er nicht nur einem marodierenden Golem des Garaus machen, sondern auch noch den „Gewöhnlichen“ das Handwerk legen – und ruft dazu erneut den widerborstigen Dschinn auf den Plan…

Verfasser: Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er schreibt Geschichten, seit er sieben Jahre alt ist. Während er als Lektor für Kindersachbücher arbeitete, verfasste er bereits seine ersten eigenen Kinderbücher. Nachdem er diese veröffentlicht hatte, vescgloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina, einer Grafikerin und Illustratorin für Kinderbücher, und den gemeinsamen Kindern in St. Albans.

[blanvalet (2008)]

Meine Meinung: Nathanael war im ersten Teil ein ehrgeiziger, wissbegieriger, gewitzter Zauberlehrling, der mir sehr sympathisch war. Leider hat sich das nun etwas geändert. Einige Jahre sind vergangen, Nathanael arbeitet im Zaubereiministerium und strebt nach Macht und Ansehen. Das hat leider anscheinend etwas seinen Charakter verdorben. Wie das nun mal so ist… Ab und an kommt noch der alte Nathanael durch, aber mir fehlte er sehr. Waren im ersten Teil gerade Nathanael und Bartimäus die großartigen Charaktere, die den Leser durch das Buch getragen haben, fehlte das hier. Nathanael hat sich zu sehr verändert – nicht zum besten – und Bartimäus‘ Auftritte waren nicht besonders zahlreich. Wenn dann aber meistens gut. Hinzu kommt in diesem Band Kitty, eine Gewöhnliche, die in der Widerstandsbewegung gegen die Zauberer vorgehen will. Auch mit ihr wurde ich nicht wirklich warm.

Das Buch hat richtig gute Momente und einiges gefiel mir sehr, auch das Ende fand ich dieses Mal gelungen. Aber ansonsten gab es viele Passagen, die mir zu lang und -weilig waren, dadurch kam ich nicht in Lesefluss. Wie schon bekannt, änderten sich in den Kapiteln die Sichtweisen. Das hat es noch erträglich gemacht, wobei Kitty zu Nathanel und Bartimäus hinzukam.

Der dritte Teil liegt hier und ich werde ihm eine Chance geben. Ich erhoffe mir auf jeden Fall Besserung.

Bewertung: 2,5 von 5 Punkten

Hier geht es zum 1. Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: