Ist schon in Ordnung (Per Petterson)

Veröffentlicht 27. Januar 2019 von erlesenebuecher

ABGEBROCHEN!

Appetithäppchen: Ein großartiger Roman über eine Jugend unter schwierigsten Bedinungen. Auch wenn die Familie zerrüttet ist und der Alltag knallhart, Audun lässt sich nicht unterkriegen. Per Pettersons erfolgreichstes Buch in Norwegen: brutal und zärtlich, schonungslos und poetisch.

Verfasser: Per Petterson, 1952 in Oslo geboren, arbeitete früher als Buchhändler und Übersetzer. Für „Pferde stehlen“ erhielt er den Independent Foreign Fiction Prize, für „Ich verfluche den Fluss der Zeit“ den Brage-Preis und den Preis des Nordischen Rats.

[Hanser (2011]

Meine Meinung: Bücher abzubrechen hinterlässt bei mir immer ein zwiegespaltenes Gefühl, zum einen hat es etwas von Versagen, zum anderen Erleichterung. Hier ging es mir nicht anders. Ich habe das Buch von einer lieben Person geschenkt bekommen, deshalb wollte ich ihm unbedingt eine Chance geben und zum anderen hat es überall so gute Kritiken bekommen. Aber ich wurde einfach nicht warm mit dem Buch. Immer wieder las ich Seiten und habe nichts mitbekommen, da ich an andere Dinge dachte und musste die Seiten erneut lesen. Ich kam mit dem Schreibstil nicht gut klar, er nahm mich nicht gefangen. Ebenso gefiel mir der Aufbau der Geschichte nicht. Der Autor sprang und es dauerte, bis ich mich orientierte.

Die Thematik ist gut, allerdings nicht neu. Schwierige Kindheit, individueller Umgang damit, Erwachsenwerden, Orientieren, Freundschaft,… Auch fand ich es schwierig mich teilweise mit den ganzen Osloer Straßennamen zurecht zufinden.

Audun, der Protagonist, war an sich ganz gut aufgebaut. Er war interessant, lässig, unnahbar, aber nicht oberflächlich. Man ahnte, dass da mehr hinter ihm steckte und darauf habe ich immer gewartet… vielleicht hätte sich noch mehr entwickelt… aber mir war es zu anstrengend und es warten noch so viele Bücher auf mich. Also brach ich das Buch nach 102 Seiten ab. Vielleicht hätte mich das Buch zu einer anderen Zeit in meinem Leben mehr gefesselt.

Bewertung: 1 von 5 Punkten

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: