Die Bestimmung 1 (Veronica Roth)

Veröffentlicht 1. April 2013 von erlesenebuecher

Fraktion, Selbstlosigkeit & Tattoos

Appetithäppchen: Was ist deine Bestimmung? In einer Welt, in der Loyalität alles ist, kann deine Entscheidung das Leben von Grund auf verändern… Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen, Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen… Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Verfasserin: Veronica Roth studierte an der Northwestern University in Chicago Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später „Die Bestimmung“ wurde und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.

[cbt (2012)]

Meine Meinung: Ich hatte so unglaublich hohe Erwartungen an das Buch, da mich zum einen der Klappentext total angesprochen hat und ich zum anderen so viele gute Rezensionen gelesen habe. Nun ist das ja nicht immer eine Garantie für ein total unglaublich gutes Buch (siehe nur Plötzlich Fee oder auch Cassia & Ky), aber bei diesem Buch wurde alles erfüllt!!!

Welch großartiges Buch! Welch aufwühlende, spannende Geschichte! Momentan gibt es ja einige, auch wirklich gute Dystopien. Aber für mich ist das hier wohl die beste. Frau Roth hat sich eine Welt ausgedacht, die fasziniert und erschreckt. Die Protagonisten sind ausgeklügelt und vielschichtig bis in die Nebenrollen.

Die Gesellschaft ist in fünf Fraktionen eingeteilt und jeder muss sich in seinem 16. Lebensjahr für eine entscheiden. Es gilt: Fraktion vor Blut. Die einzelnen Fraktionen bauen sich auf Tugenden auf, die sie jeweils für besonders wichtig halten. Altruan: Selbstlosigkeit, Candor: Wahrheit, Amite: Friedfertigkeit, Ken: Wissen, Ferox: Tapferkeit. Beatrice muss sich auch einem Eignungstest unterziehen, bei dem ihr eine Fraktion zugeordnet wird. Ihr Ergebnis wird für sie allerdings lebensgefährlich: Sie ist eine Unbestimmte und kann nicht einer Fraktion eindeutig zugeordnet werden. Außerdem droht das Gesellschaftsgerüst zusammenzubrechen…

Ich konnte das Buch überhaupt nicht weglegen und war von der Story und den Charakteren völlig gefangen. Das Buch hat sich immer wieder in meine Gedanken geschlichen. Leider kam das Ende des Buches viel zu schnell.

Vor allem die Initiation der einzelnen Fraktionen und ihr Alltag fand ich faszinierend. Man erwischt sich immer wieder, dass man überlegt, wofür würde man selbst sich entscheiden. Erst fand ich es etwas schade, dass man z.B. über die Amite im ersten Band fast nichts erfährt, aber zum Glück wird es im zweiten Teil wohl einiges über diese Fraktion zu berichten geben. Ich kann es kaum erwarten.

reread: Auch beim zweiten Lesen finde ich das Buch noch immer großartig. Natürlich ist die ganz große Faszination ein wenig getrübt, da die Story nicht mehr unbekannt ist.

Allerdings konnte ich mich dieses Mal besser auf Tris konzentrieren, die ich echt gut finde. Andererseits fiel mir deutlicher auf, wie brutal der ganze Plot ist.

Bewertung: 5 von 5 Punkten (mit Sternchen!)

Hier geht es zum 2. Teil

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Bestimmung 1 (Veronica Roth)

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: